Schmierfinken in Burghausen unterwegs

Sachbeschädigung durch Graffiti an Hauswand

Burghausen - In der Zeit vom zwischen dem 1. und 7. Juni, kam es in der Anton-Riemerschmid-Straße 47 zu einer weiteren Sachbeschädigung durch Graffiti.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Die dortige Hauswand wurde erneut durch einen schwarzen Schriftzug verunstaltet. Die Kosten für die Beseitigung der Schmiererei belaufen sich auf mehrere hundert Euro. Das dortige Anwesen war in der Vergangenheit bereits mehrfach Ziel von derartigen Sachbeschädigungen

Die Polizei Burghausen bittet um Hinweise unter 08677/96910.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © (c) dpa (Symbolbild)

Kommentare