BMW rutscht in Gegenverkehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Burghausen - Ein 20-Jähriger kam am Montag beim befahren eines Kreisverkehrs mit seinem BMW ins Schleudern und rutschte daraufhin in ein entgegenkomendes Auto.

Lesen Sie auch:

Am Montag, den 10. Dezember, um 20.45 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Zeilarner mit seinem BMW die Bundesstraße 20 von Marktl kommend in Richtung Burghausen und geriet beim sogenannten Overfly über den Kreisverkehr auf der winterglatten Fahrbahn ins Schleuern.

Der Pkw prallte in den Gegenverkehr, in einen BMW, der von einer 49-jährigen Burgkirchenerin gesteuert wurde. Diese wurde bei dem Zusammenprall leicht verletzt. Es war ein Gesamtschaden von 17.000 Euro entstanden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser