Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sachbeschädigung mit Fahrerflucht in Burghausen

Rücksichtsloser Autofahrer überfährt Longboard von Mühldorfer (17)

Ein bisher unbekannter Autofahrer überfuhr am Montagmorgen (24. Januar) das Longboard eines 17-jährigen Mühldorfer. Dennoch setzte er seine Fahrt fort und meldete den Vorfall nicht der Polizei.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Burghausen - Ein 17-jähriger Mühldorfer war am Montag, (24. Januar) um 6.40 Uhr, mit seinem „Longboard“ in Burghausen, Berliner Platz, auf dem Gehweg unterwegs. Als er wegen Eisglätte abspringen musste, rollte das „Longboard“ weiter Richtung Bereich Edeka-Parkplatz. Ein hier entlang fahrendes Auto rollte über die Achse des „Longboard“, welches dadurch zu Bruch ging. Der Lenker setzte allerdings seine Fahrt fort. Laut Zeugenaussage handelte es sich vermutlich um einen Seat Alhambra silbergrau. Ob an dem Fahrzeug ein Schaden entstanden ist, ist derzeit ungewiss.

Hinweise bezüglich des Autofahrers erbittet die Polizeiinspektion Burghausen unter der Telefonnummer 08677/9691-0

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger

Kommentare