Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Seniorin war vermutlich kurz abgelenkt

Radfahrerin (74) prallt mit E-Bike in Burghausen gegen Pfosten und wird schwer verletzt

Eine 74 Jahre alte E-Bike-Fahrerin wurde bei einem Sturz in Burghausen schwer verletzt. Vermutlich war die Dame während der Fahrt kurz abgelenkt.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Burghausen – Am Donnerstag (4. August) kam es gegen 8.10 Uhr zu einem alleinbeteiligten Fahrradsturz mit einem E-Bike vor der Messehalle in Burghausen.

Eine 74-jährige E-Bike-Fahrerin war nach ersten Erkenntnissen nach kurzer Ablenkung mit einem dort stehenden Zufahrtsbeschränkungspfosten zusammengeprallt und gestürzt. Die Geschädigte wurde hierbei schwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus Burghausen verbracht werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Nicolas Armer/dpa

Kommentare