Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wer kann Hinweise geben?

Mercedes-Fahrer erfasst Radfahrer (23) in Burghausen – und haut dann einfach ab

In Burghausen kam es am Donnerstagmorgen (19. Mai) zu einem Unfall mit Fahrerflucht. Ein 23-jähriger Radfahrer wurde von einem Mercedes angefahren und verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Burghausen – Am Donnerstag (19. Mai) gegen 7.50 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Burghauser mit seinem Fahrrad die Bertholt-Brecht-Straße und wurde auf Höhe Haus Nr. 7 von einem bisher unbekannten Mercedesfahrer erfasst und stürzte. Als der junge Mann nach kurzer Zeit vom Sturz benommen aufstand, war das unfallverursachende Fahrzeug nicht mehr vor Ort. Er erlitt leichte Verletzungen im Gesicht.

Der Burghauser begab sich aufgrund des vom Zusammenstoß defekten Fahrrades zu Fuß zu seinem Arbeitgeber in Gewerbepark Lindach, wo er von diesem erstversorgt wurde und anschließend in das Krankenhaus Burghausen verbracht wurde. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden in Höhe von etwa 50 Euro.

Zeugenhinweise zu dem Mercedesfahrer werden an die Polizei erbeten unter der Telefonnummer 08677/9691-0. Der Zeuge glaubt sich zu erinnern, dass der Fahrer männlich und dunkelhaarig war.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Federico Gambarini/dpa/Symbolbild

Kommentare