Polizei staunt nicht schlecht

"Wunderbaum" am Fenster in Burghausen entdeckt

Burghausen - Während einer Streifenfahrt am Dienstagmorgen ist die Burghauser Polizei auf einen besonderen Fensterschmuck aufmerksam geworden.

Die Polizeibeamten vermuteten eine Marihuana-Pflanze am Fenster der Wohnung, die sie bei einer Streifenfahrt am 7. August entdeckten. Der aufgeschlossene 58-jährige Inhaber bestätigte dies. Mit den Erträgen der Pflanze hatte erseinen Eigengebrauch decken wollen

Nachdem die Beamten ihn über die Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz aufklärten, war er mit der Sicherstellung und Verwertung seines kleinen Marihuanabaumes einverstanden - eine Anzeige bleibt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/Matt Masin/Or

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser