Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gleich zweimal 1,5 Promille

Betrunken und ohne gültigen Führerschein im Burghausener Straßenverkehr

Am Donnerstag konnte die Polizeiinspektion zwei betrunkene Fahrer (58, 22) im Straßenverkehr aufhalten. Der eine war sogar ohne Führerschein unterwegs.

Burghausen - Am Donnerstag, den 20. Mai, gegen 17.45 Uhr, konnten Beamte der Polizeiinspektion Burghausen einen 58-jährigen Burghauser feststellen, als er, trotz entzogenem Führerschein, im Stadtgebiet von Burghausen mit seinem Auto unterwegs war. Der 58-jährige versuchte der Kontrolle zu entgehen, dies konnte von den eingesetzten Beamten jedoch verhindert werden. Der anschließend durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,5 Promille.

Später, gegen 21.30 Uhr, bekam die Polizeiinspektion Burghausen eine Mitteilung über einen Auto, das in Schlangenlinien unterwegs ist. An der Halteranschrift konnte das Fahrzeug und zwei Personen angetroffen werden. Nach längerer Befragung konnte in Erfahrung gebracht werden, dass ein 22-jähriger aus Burghausen gefahren ist. Sein 24-jähriger Bruder war der Beifahrer. Bei beiden verlief ein freiwilliger Atemalkoholtest positiv, der Fahrer hatte über 1,5 Promille, der Beifahrer unter 1 Promille. Im weiteren Verlauf konnte außerdem Betäubungsmittel sichergestellt werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare