Erfolg für Burhauser Grenzpolizei

Cannabis-Cookies im Gepäck: Polizei stoppt 20-Jährigen

Burghausen - Am Sonntagmittag zog die Grenzpolizei einen Fahrer unter Drogeneinfluss aus dem Verkehr. Auch in der Wohnung wurden die Polizisten anschließend fündig. 

Pressemeldung im Wortlaut: 

Sonntagmittag an der A94 Höhe Marktl zogen Burghauser Grenzpolizisten einen Audi zur Kontrolle aus dem Verkehr. 

Der 20-jährige Fahrer zeigte drogentypische Auffälligkeiten und war aber sofort sehr kooperativ, als die Grenzpolizisten in seinem Auto Cannabis-Cookies und weitere Betäubungsmittel-Utensilien fanden. Der junge Mann war dann auch mit einem Blick ins seine Wohnung einverstanden, wo die Polizisten weiteres Marihuana fanden. 

Da der Drogenschnelltest positiv verlief, wurde dem 20-Jährigen im Krankenhaus zur genauen Untersuchung Blut abgenommen. 

Den jugendlichen Drogenkonsumenten erwarten Anzeigen wegen Vergehens gegen das Betäubungsmittelsgesetz und die Straßenverkehrsordnung.

Pressemeldung der Grenzpolizeistation Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT