Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sachschaden im vierstelligen Bereich

Reifenstecher treibt in Burghausen sein Unwesen – Polizei sucht Zeugen

Die Burghauser Polizei sucht nach Zeugenhinweisen zu einem Reifenstecher, der seit einigen Tagen im Stadtgebiet sein Unwesen treibt.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Burghausen – In der Nacht von Freitag (16. Dezember) auf Samstag (17. Dezember) wurden durch einen bislang unbekannten Täter in der Langdörfferstraße zwei Reifen an einem dort geparkten Auto aufgestochen.

Zu einer weiteren Sachbeschädigung kam es in der Nacht von Dienstag (20. Dezember) auf Mittwoch (21. Dezember) in der Tittmoninger Straße. Hier wurden an einem geparkten Auto alle vier Reifen aufgestochen.

Der entstandene Sachschaden bewegt sich im vierstelligen Bereich. Die Polizeiinspektion Burghausen erbittet sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08677/96910.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Georg Wendt / dpa

Kommentare