Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Burghauser Polizei bittet um Hinweise

Unbekannter Täter demoliert mehrere Autos und Geldautomaten: Wer hat etwas gesehen?

Ein bislang unbekannter Täter verursachte in der Ludwig-Schön-Straße und in der Marktler Straße am frühen Sonntag Morgen (17.Oktober) bei bislang drei mitgeteilten Sachbeschädigungen erheblichen Sachschaden.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Burghausen - An einem in der Ludwig-Schön-Straße geparkten VW riss er das Kennzeichen ab. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

Ebenfalls in der Ludwig-Schön-Straße wurde ein Mercedes beschädigt. Ein Augenzeuge berichtete, dass der Unbekannte auf den Pkw mit der Faust und auch mit einem Stein eingeschlagen habe. Hier entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro.

Gegen 6.50 Uhr meldete eine Zeugin, dass soeben ein Unbekannter, vermutlich derselbe Täter, mit seinem Ellenbogen einen Geldautomaten in der Sparkasse beschädigt hat. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben:

Männlich, schlank, etwa 1,85 - 1,95 Meter groß, west-/nordeuropäisch. Er trug eine schwarze Mütze, schwarze Jeans, ein schwarz-weiß kariertes Holzfällerhemd bzw. Jacke.

Offenbar beim Abreißen des Kennzeichens hat sich der Täter wohl massiv an der Hand verletzt, da eine erhebliche Blutspur aufgefunden wurde. Hier konnten auch DNA-Spuren gesichert werden.

Die Polizei Burghausen bittet um Hinweise auf den möglichen Täter unter der Telefonnummer 08677/9691-0.

Die Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch/dpa/Illustration

Kommentare