Mit über 1,1 Promille unterwegs

Polizei stoppt Alkoholfahrt in Burghausen

Burghausen - Am frühen Abend des 24. Juli, wurde ein 58-jähriger Burghauser als Führer seines Pkw Hyundai in der Unghauser Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Nachdem die Polizeibeamten beim Fahrer Alkoholgeruch wahrnahmen, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser verließ positiv und erbrachte ein eindeutiges Ergebnis über 1,1 Promille. Es wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus Burghausen angeordnet. Der Führerschein musste sichergestellt werden. 

Den Fahrer erwarten nun im Strafverfahren ein längerer Führerscheinentzug.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © (c) dpa (Symbolbild)

Kommentare