Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Reanimation erfolglos

Schlittenfahrer verunglückt tödlich an der Kampenwand

Schlittenfahrer verunglückt tödlich an der Kampenwand

Mutwillige Brandstiftung

Müllsack an Aussichtspunkt in Burghausen angezündet - Feuerwehr muss ausrücken

Am Dienstag (7. Dezember) wurde die Freiwillige Feuerwehr Burghausen zum Aussichtspunkt gerufen, weil dort ein Müllsack angezündet wurde und der Brand sich auf eine Hecke ausgebreitet hatte.

Meldung im Wortlaut

Burghausen - Am Dienstag (7. Dezember) wurde gegen 20.30 Uhr ein Müllsack auf dem Aussichtspunkt an der Berchtesgadener Straße offenbar mutwillig angezündet. Die verständigte Feuerwehr Burghausen rückte mit 16 Einsatzkräften an und löschte den Brand. Da sich der Müllsack an einer Hecke befand, entstand an dieser ein Brandschaden. Die Schadenshöhe wird auf etwa 100 Euro geschätzt.

Zeugen die hierzu sachdienliche Hinweise angeben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Burghausen unter 086779691-0 zu melden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch

Kommentare