Ampel schaltete auf Rot

Motorradfahrer knallt ungebremst auf Vordermann

Burghausen - Schmerzhaft endete die Fahrt gestern Abend für einen jungen Biker in Burghausen.

Der 22-Jährige fuhr gestern Abend gegen 18.20 Uhr hinter dem BMW einer 49-Jährigen aus Burghausen her. Beide waren auf der Tittmoninger Straße in Richtung Altstadt unterwegs. Auf Höhe des Friedhofs musste die BMW-Fahrerin an der dortigen Ampelanlage wegen Rotlichts anhalten

Diesen Umstand übersah der nachfolgender Kradfahrer aus Simbach/Inn. Er fuhr mit seiner Kawasaki ungebremst auf den stehenden Wagen auf. Durch den Unfall wurde der Kawasaki-Fahrer verletzt und in das Krankenhaus Altötting eingeliefert. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 14.000 Euro.

Pressemitteilung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser