Teurer "Scherz" in Burghausen

Mit Eiern beworfen: Sachbeschädigung an Hauswand in der Halloweennacht

Burghausen -  Im Zeitraum vom 31. Oktober, 13.30 Uhr, bis zum 02. November, 11.30 Uhr, wurden in Burghausen im Lilienweg rohe Eier gegen eine Hauswand geworfen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Vermutlich handelt es sich hierbei um einen „Halloweenscherz“. Die Hauswand sowie die Haustüre wurden dabei beschädigt

Es entstand ein Sachschaden von mindestens 500 Euro

Da es bisher noch keine Hinweise auf den Täter gibt, werden Zeugen gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Burghausen, 08677/9691-0, in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/Bernd Weissbrod/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT