Nach Ladenschluss erst mal ein Bierchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Ein 33-Jähriger wollte nach Ladenschluss noch Bier und Zigaretten und machte es sich so richtig gemütlich. Die Polizei rückte an:

Am Donnerstag, 10. Mai, gegen 20.15 Uhr, hielt sich ein 33-jähriger Burghauser nach Ladenschluss noch im Edeka-Markt in der Marktler Straße 20 auf. Als er aufgefordert wurde, das Geschäft zu verlassen, weigerte er sich. Daraufhin wurde die Polizei Burghausen verständigt.

Bis zum Eintreffen der Polizei hatte er bereits eine Flasche Bier geöffnet und sich außerdem an einem Zigarettenstand bedient.

Bei der Durchsuchung des Mannes wurde in seiner Hose eine Kleinmenge Cannabis aufgefunden und sichergestellt.

Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl und unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln bei der Staatsanwaltschaft Traunstein.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser