Verkehrsunfall in Burghausen

Burghauser (80) verliert Bewusstsein und kracht in geparktes Auto

Burghausen - Am Donnerstagmittag verlor ein 80-Jähriger aus Burghausen sein Bewusstsein und krachte gegen ein geparktes Auto. Der Fahrer liegt jetzt schwerverletzt im Krankenhaus.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:


Am Donnerstag, den 19. November, gegen 11.20 Uhr, befuhr ein 80-Jähriger aus Burghausen mit seinem VW Golf die Pettenkoferstraße. Aus gesundheitlichen Gründen verlor er das Bewusstsein und krachte gegen einen am linken Fahrbahnrand geparkten Pkw Skoda einer Frau aus Burghausen und gegen einen Alleebaum.

Der Mann wurde mit dem Rettungswagen in eine Kreisklinik verbracht. An den Fahrzeugen und am Baum entstand ein Gesamtschaden von circa 8500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Stephan Jansen/dpa

Kommentare