Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht Zeugen

Burghauser (28) von mehreren Unbekannten auf Burg brutal zusammengeschlagen

Polizei
+
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.

Ein 28-jähriger Burghauser wurde Samstagmorgen (12. März) Opfer einer brutalen Attacke auf dem Nachhauseweg.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Samstagmorgen, den 12.03.2022, wurde ein 28-jähriger Burghauser im Zeitraum von 3.15 Uhr bis 4.50 Uhr auf dem Nachhauseweg von mehreren unbekannten Personen angegriffen. Die Tat ereignete sich bei den Fahrradständern am Burganfang.

Der Geschädigte erlitt Verletzungen im Kopfbereich und befindet sich stationär im Krankenhaus Burghausen.

Sollten Sie etwas Verdächtiges beobachtet haben, melden Sie sich bitte mit Hinweisen bei der Polizeiinspektion Burghausen unter der Nummer 08677/96910.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Kommentare