Mit über 1 Promille in Burghausen aufgehalten

Kein Führerschein, betrunken Auto gefahren - Kastler (68) wird von Polizei aus dem Verkehr gezogen

Burghausen - Am Montag, den 11. Mai, gegen 17.50 Uhr, konnte von Streifenbeamten der PI Burghausen ein 68-Jähriger aus Kastl in seinem Peugeot festgestellt werden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Dieser bemerkte die Streife und versuchte sich durch starkes Beschleunigen einer Kontrolle zu entziehen. Hierbei fuhr er, auf Höhe Bremsstallmühle, mit seinem Auto fast in einen Holzstapel.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1 Promille. Daraufhin wurde der 68-Jährige in Krankenhaus zur Blutentnahme gebracht. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.


Außerdem ist der Kastler seit vielen Jahren nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare