Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Reanimation erfolglos

Schlittenfahrer verunglückt tödlich an der Kampenwand

Schlittenfahrer verunglückt tödlich an der Kampenwand

Mühldorfer (58) gerät auf den Gehsteig

Grundschüler (8) in Burghausen von Auto angefahren und verletzt

Ein Achtjähriger wurde in Burghausen am 22. Dezember auf dem Weg in die Schule von einem Auto erfasst und verletzt.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Burghausen – Am Mittwoch (22. Dezember) befuhr gegen 7.45 Uhr ein 58-Jähriger aus Mühldorf mit seinem Citroën die Gluckstraße und bog anschließend in die Mozartstraße in Fahrtrichtung Robert-Koch-Straße ein. Zur gleichen Zeit befand sich ein achtjähriger Junge aus Burghausen fußläufig auf dem Gehweg der Mozartstraße auf dem Weg in die Grundschule.

Laut Aussagen des 58-Jährigen war seine Sicht durch eine plötzlich beschlagene Frontscheibe so beeinträchtigt, dass er deswegen auf den Gehweg geraten ist und dort den achtjährigen Jungen erfasst hat. Dieser wurde dabei leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in eine Kreisklinik verbracht. Am Auto entstand nur geringer Schaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Lisa Ducret / dpa picture alliance

Kommentare