Hoher Sachschaden nach Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Rund 20.500 Euro Sachschaden sind bei einem Unfall zwischen drei Autos in der Burghauser Robert-Koch-Straße am Donenrstagabend entstanden.

Lesen Sie auch:

Die Erstmeldung mit Fotos

Am Donnerstag, 07.02.2013, gegen 21.30 Uhr, befuhr eine 44-jährige Burghauserin mit ihrem Pkw Peugeot die Mozartstraße in Richtung Robert-Koch-Straße und wollte diese geradeaus überqueren. Infolge schneeglatter Fahrbahn in dem abschüssigen Bereich, konnte sie ihr Fahrzeug vor der Kreuzung nicht mehr rechtzeitig anhalten und rutschte in die bevorrechtigte Robert-Koch-Straße hinein.

Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw Audi, der von einem 51-jährigen Burghauser gesteuert wurde und die Robert-Koch-Straße stadtauswärts befuhr.

Durch den Anstoß geriet der Pkw Audi auf die Gegenfahrbahn, wobei es zu einer seitlichen Berührung mit einem Pkw Volvo kam, der von einer 47-jährigen Burghauserin gesteuert wurde.

Durch diesen Anstoß kam der Pkw Volvo noch nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß in einen angrenzenden Gartenzaun.

Durch den Unfall wurde niemand verletzt.

Es entstand jedoch ein Gesamtschaden von ca. 20.500 Euro.

Presebericht Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Jakob Untersteger/TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser