Feuerwehreinsatz in Burghausen

Heizpilz gerät in Brand - 15.000 Euro Schaden an Wintergarten

Burghausen - Am Montag den 8. April wurde ein Heizpilz zu heiß - plötzlich geriet er sogar in Brand. Die Feuerwehr konnte die Situation jedoch schnell unter Kontrolle bringen. 

Pressemeldung im Wortlaut:

So war es nicht gedacht: ein gasbetriebener Heizpilz ist am Montag gegen 14 Uhr im Ortsteil Oberhadermark in Brand geraten. Die die Freiwillige Feuerwehr Raitehaslach brachte den Brand schnell unter Kontrolle, die FFW Dorfen und Burgkirchen mussten nicht mehr eingreifen. 

Der Schaden an Wintergarten und Inventar beläuft sich auf circa 15.000 Euro. Warum mehr als Hitze abgegeben wurde ist noch nicht bekannt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT