Polizeikontrolle in Burghausen

Gesuchter Mann (21) an der B12 bei Marktl bei festgenommen

Burghausen - Am Samstag, 20. Juni, wurde an der B12 ein 21-Jähriger Mann mit mazedonischem Kennzeichen von Grenzpolizisten angehalten. 

Pressemeldung im Wortlauf:


An der B12 bei Marktl zogen die Burghauser Grenzpolizisten einen Ford Galaxy aus dem Verkehr. Der 21-Jährige Fahrer, ein mazedonischer Staatsbürger mit Wohnsitz in Deutschland, erwies sich als gesuchter Mann. Die Staatsanwaltschaft Freiburg hatte gegen ihn einen Haftbefehl erlassen, dem sich der junge Mann bis dato entzogen hatte. 

Er war wegen Hausfriedensbruch zu einer Geldstrafe oder alternativ 30 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt worden. Zu seinem Glück konnte der Mazedonier die erforderliche Summe vor Ort begleichen und damit seine Reise unbelastet fortsetzen.

Pressebericht Grenzpolizeistation Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Pleul (Symbolbild)

Kommentare