Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht Zeugen für Vorfall in Burghausen

Fußgänger ignoriert Verkehr, geht über Berliner Platz und verursacht Unfall

Am Mittwoch (8. Juni) kam es zu einer Unfallflucht in Burghausen am Berliner Platz. Der Fußgänger spazierte einfach davon.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Burghausen - Am Mittwoch (8. Juni) kam es gegen 16.43 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Eine 30-Jährige aus Burghausen, befuhr mit ihrem Skoda den Berliner Platz. An der dortigen Verkehrsinsel, wich sie einem Fußgänger aus, der ohne stehen zu bleiben, die Straße überquerte.

Dabei stieß sie mit der rechten Fahrzeugseite gegen den Bordstein. Der vordere rechte Reifen, und die Felge hinten rechts wurden beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 800 Euro. Der Fußgänger entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern und stieg vermutlich in einen Bus oder Zug ein.

Der Fußgänger möchte sich bitte bei der Polizeiinspektion Burghausen unter der Tel.-Nr. 08677/96910 melden.

Evtl. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, mögen sich bitte ebenfalls mit der Polizeiinspektion Burghausen in Verbindung setzen.

Pressebericht Polizeiinspektion Burghausen 

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder

Kommentare