Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei-Kontrolle in Burghausen geht gehörig schief

Frau (21) aus Burgkirchen fährt in Heck von Streifenwagen

Am Montag (25. Oktober) befuhr gegen 23.40 Uhr eine 21-Jährige aus Burgkirchen an der Alz mit ihrem Opel Corsa die Marktler Straße aus Richtung Altstadt kommend.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Auf Höhe der Glöcklhofer Kreuzung wurde sie von einer Streife der Bundespolizei einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen, wobei sie der zivile Streifenwagen überholte und die Signalanzeige „Bitte folgen“ einschaltete. Beide Autos bogen daraufhin nach rechts in die Wackerstraße ein und blieben auf einem Parkplatz an der rechten Seite stehen. Hierbei fuhr die 21-Jährige in das Heck des Streifenwagens. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 2500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Zur Verkehrsunfallaufnahme wurden Beamte der Polizeiinspektion Burghausen verständigt. Bei der Verkehrsunfallaufnahme wurde deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest mit dem gerichtsverwertbaren Dräger Evidential ergab einen Wert von weit über einem Promille. Daraufhin wurde in der Kreisklinik Burghausen eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt. Das Fahrzeug wurde verkehrssicher abgestellt und versperrt. Die Fahrerin muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft rechtfertigen.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © Armin Weigel

Kommentare