Alarm in Burghausen

Rauch steigt aus Motorraum auf - Feuerwehreinsatz wegen brennendem Auto

Burghausen - Wegen eines brennenden Fahrzeugs kam es am Mittwoch zu einem Feuerwehreinsatz.

Pressemeldung im Wortlaut

Am zweiten Weihnachtsfeiertag, gegen 12 Uhr, fuhr ein 79-jähriger Rentner aus Neuötting mit seinem 19 Jahre alten Peugeot 106 auf der Gemeindeverbindungsstraße von Mehring nach Burghausen.

Als er sich auf Höhe des Weilers Pointner befand bemerkte er Rauch aus dem Motorraum kommen. Als er genauso wie seine 72-jährige Ehefrau aus dem Fahrzeug stieg um die Motorhaube zu öffnen, stand der Motor bereits in Flammen. Diese griffen schnell auf das gesamte Fahrzeug über, welches bis zum Eintreffen der sofort alarmierten Feuerwehr Mehring, komplett ausbrannte.

Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. In Mitleidenschaft gezogen wurde auch noch ein Telefonmast der sich neben dem brennenden Wagen stand und durch das Feuer angekokelt wurde.

Der Fahrzeugführer erlitt eine leichte Rauchgasintoxikation. Seine Ehefrau blieb bis auf den gehörigen Schreck unverletzt.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT