Unfall am Straßenrand in Burghausen

Fahndung mal anders: Polizei sucht Unfallopfer

Burghausen - In einem Fall aus Burghausen sucht die dortige Polizei ausnahmsweise einmal nicht den Täter beziehungsweise Verursacher eines Unfalls, sondern das Opfer.

Gestern Mittag gegen 13.30 Uhr fuhr ein Kastler mit seinem Ford Focus auf der Robert-Koch-Straße stadteinwärts. Dabei streifte er mit seinem rechten Außenspiegel ein gegen die Fahrtrichtung am Seitenrand geparktes Fahrzeug

Der Focus-Fahrer konnte verkehrsbedingt nicht anhalten. Als er anschließend an den Unfallort zurückkehrte, fand er das mutmaßlich beschädigte Fahrzeug nicht mehr wieder. Die Polizei Burghausen bittet jetzt den oder die Geschädigte, sich mit ihr in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser