Polizei Burghausen sucht Zeugen

Unbekannter bricht in Wohnhaus ein und klaut Familienerbstücke

Burghausen - In der Nacht auf Freitag verschaffte sich ein Unbekannter Zutritt zu einem Wohnhaus und ließ mehrere Familienerbstücke mitgehen.

Pressemeldung im Wortlaut

Am Freitag, 10. Januar in der Zeit von 16.30 Uhr bis etwa 17.40 Uhr nutzte ein bislang unbekannter Täter die kurzfristige Abwesenheit der Bewohnerin einer Doppelhaushälfte in der Schellingstraße zu einem schadensträchtigen Einbruch aus. 

Im Schutz der Dämmerung hebelte der Täter die östlich gelegene Terrassentüre zum Wohnzimmer des Gebäudes auf und entwendete Schmuck dessen Wert im dreistelligen Bereich liegt. Besonders schmerzlich für die Geschädigte ist dabei, dass es sich beim Diebesgut um alte Familienerbstücke handelte. Zudem richtete der Täter an der Terrassentüre noch Sachschaden in Höhe von circa 300 Euro an. 

Der geschädigten Hausbewohnerin ist, als sie das Haus gegen 16.30 Uhr verließ, eine hellhäutige, männliche Person im Alter von etwa 20 bis 30 Jahren, schlank, etwa 175 Zentimeter groß, dunkle Haare und dunkel gekleidet, aufgefallen, welche auf der Schellingstraße in südlicher Richtung ging. Ob es sich bei dieser Person um den späteren Täter oder einen möglichen Zeugen handelte, ist nicht bekannt. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Burghausen unter der Tel-Nr. 08677/9691-0, entgegen.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT