Illegaler Aufenthalt und Diebstahl

Dreifacher Treffer für die Burghauser Grenzpolizei

Burghausen - In der Nacht von Sonntag, 15. Dezember, auf Montag, 16. Dezember, kontrollierten Beamte der Burghauser Grenzpolizei an der A94 Höhe Marktl einen moldauischen Mercedes Sprinter.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Die drei Insassen erwiesen sich allesamt als für die Polizei interessant: Der Fahrer, ein 26-jähriger Moldauer, war von der Staatsanwaltschaft Offenbach wegen Diebstahls zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben gewesen. Seine beiden Mitfahrer, ein 33- sowie 36-jähriger moldauischer Staatsangehöriger, wurden von der Burghauser Grenzpolizei wegen illegalen Aufenthalts angezeigt

Sie befanden sich bereits zu lange ohne Aufenthaltstitel im Schengengebiet.

Pressemeldung der Grenzpolizeistation Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/Marius Becker/dpa (Symbolbild)

Kommentare