Acht Pkw-Lenker waren zu schnell

Geschwindigkeitsmessungen der Polizei Burghausen

Burghausen/Burgkirchen - Am Donnerstag, 01. Oktober 2020, führten Beamten der PI Burghausen mehrere Geschwindigkeitsmessungen durch. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am Donnerstagvormittag, zwischen 10.00 und 12.15 Uhr, wurde in Burgkirchen, St2356, Höhe Gweng, kontrolliert. Bei erlaubten 70 km/h mussten zwei Fahrzeuge beanstandet werden. Am schnellsten war ein Pkw mit 97 km/h.

Am Nachmittag, 13.10 - 16.10 Uhr, wurden in Burgkirchen an der B 20 bei Quick insgesamt sechs Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Bei erlaubten 70 km/h war das schnellste Fahrzeug mit 98 km/h unterwegs.


Am Abend, 21.30 - 22.45 Uhr, wurden in Burghausen, Burgkirchner Straße, Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Hierbei wurden keine Überschreitungen festgestellt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Matthias Balk/dpa

Kommentare