Zwischenfall in Burghausen

Betrunkener schießt auf Burgfest mit Pfeil und Bogen herum

Burghausen - Am Samstag, 14. Juli, kam es gegen 0.40 Uhr auf dem Burgfest zu einem beinahe folgenschweren Zwischenfall.

Ein 20-jähriger Besucher übergab vorübergehend seinen Pfeil und Bogen seinem alkoholisierten 19-jährigen Bekannten. 

Dieser spannte den Bogen und schoß einen Pfeil, vermutlich ohne die möglichen Folgen zu bedenken, in die Luft. Natürlich kam der Pfeil wieder zurück und traf eine 24-jährige Burghauserin an der Schulter. Die Burghauserin wurde nur leicht verletzt.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser