In Moosbrunn von Straße abgekommen

Betrunkener Burghauser (44) setzt Auto gegen Betonpfeiler

Burghausen - Ein alkoholisierter Burghauser verursachte am Sonntagmorgen in Moosbrunn einen Unfall. Das hat Folgen für ihn.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


In den Morgenstunden kam es im Ortsteil Moosbrunn zu einem Verkehrsunfall infolge Alkohol. Ein 44-jährige Burghauser kam mit seinem Ford links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Betonpfeiler. Der Fahrzeugführer war erheblich alkoholisiert. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Der nicht verkehrstüchtige Fahrzeugführer blieb unverletzt. 

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.500 Euro. Der Unfallverursacher muss nun neben dem Strafverfahren auch mit einem längerem Führerscheinentzug rechnen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa picture-alliance (Montage)

Kommentare