Auf der B20 in Burghausen

Beim Rettungseinsatz: Krankenwagen kracht auf Auto

Burghausen - Am Dienstag, den 5. Januar, kam es auf der Marktler Straße am Ortsausgang zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Rettungswagen und einem Pkw. Es entstand hoher Sachschaden.

Ein Rettungswagen fuhr mit Blaulicht und Martinshorn zu einem Einsatz stadtauswärts. Mehrere Fahrzeuge hielten deshalb an, um dem Einsatzfahrzeug freie Bahn zu schaffen. Der Rettungswagen überholte darauf die vor ihm haltenden Fahrzeuge.

Der 32-jährige Fahrer eines Pkw bemerkte den von hinten kommenden Rettungswagen nicht und scherte seinerseits zum Überholen eines haltenden Fahrzeugs aus. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Rettungsdienstfahrzeug und dem Pkw.

Es wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro. Zu dem ursprünglichen Rettungsdiensteinsatz konnte umgehend ein anderes Einsatzfahrzeug beordert werden.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser