Unfall in Burghausen

Rote Ampel missachtet: Zwei Verletzte, hoher Schaden!

Burghausen - Im Kreuzungsbereich der Robert-Koch-Straße und Marktler Straße kam es am Montag zu einem Unfall. Ein Autofahrer fuhr einfach über eine rote Ampel - mit Folgen:

Am 26.  Juni, gegen 9 Uhr, befuhr eine 79-jährige Burghauserin mit ihrem BMW die Robert-Koch-Straße und überquerte bei Grün die Kreuzung mit der Marktler Straße. Ein 59-Jähriger aus Haiming befuhr mit seinem Hyundai Tucson die Marktler Straße stadtauswärts undfuhr bei Rot in den Kreuzungsbereich ein. 

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos, wobei beide Personen verletzt und in das Krankenhaus Burghausen verbracht wurden. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 30.000 Euro. Die Unfallstelle wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Burghausen mit zwei Fahrzeugen abgesichert. 

Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich bei der Polizei Burghausen zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser