Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zwischen Burgkirchen und Burghausen

Auffahrunfall am Kreisel: Eine Verletzte, hoher Schaden

Burghausen - Zwei junge Frauen wurden gestern Mittag auf dem Weg nach Burghausen in einen Auto-Crash verwickelt. Auslöser war ein kurzer Moment der Unachtsamkeit.

Gegen 13.45 Uhr waren eine 25- und eine 26-Jährige aus Burgkirchen mit ihren jeweiligen Fahrzeugen auf der Verbindungsstraße von Burgkirchen Richtung Burghausen unterwegs. Vor dem Kreisverkehr musste die 26-Jährige mit ihrem Ford verkehrsbedingt bremsen. Dies bemerkte die ein Jahr Jüngere mit ihrem Mercedes zu spät und fuhr auf den Ford auf

Nach dem Unfall klagte die Ford-Fahrerin über Kopfschmerzen und begab sich zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Burghausen. An den Fahrzeugen entstand ein stattlicher Gesamtschaden von rund 10.000,- Euro.

Pressemitteilung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Kommentare