Auffahrunfall: 18-Jährige leicht verletzt

Burghausen - Beim Abbiegen musste eine 18-Jährige verkehrsbedingt abremsen. Dies übersah ein nachfolgender Pkw-Fahrer und fuhr der jungen Frau auf.

Am Montag, 25. Juni, gegen 8.45 Uhr, bog eine 18-Jährige aus Hochburg/Ach mit ihrem Pkw Fiat Punto von der B 20 kommend in die Mozartstraße ab und musste verkehrsbedingt abbremsen. Dies übersah ein nachfolgender 42-jähriger aus St. Radegund und fuhr mit seinem Pkw Renault Megane auf den Fiat auf.

Durch den Unfall wurde die Fiatfahrerin leicht verletzt.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 3.000 Euro.

Pressemiteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser