Auf der Berchtesgadener Straße in Burghausen

Kurzzeitig aufgebaute Ampel wird Audi-Fahrer zum Verhängnis

Burghausen - Ein Unfall mit Sachschaden und leichten Verletzungen ereignete sich am Montag. Schuld daran: Unachtsamkeit. 

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Montag, den 09. September, gegen 15.30 Uhr, befuhr ein 53-Jähriger aus dem Harz mit seinem VW Touran die Berchtesgadener Straße und musste aufgrund einer temporären Ampel bei Rotlicht halten. Ein hinter ihm fahrender 58-Jähriger aus Tittmoning, der mit seinem Audi A3 unterwegs war, übersah dies und fuhr dem 53-Jährigen auf. 

Die Beifahrerin des VW wurde leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 11.000 Euro.

Die Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / Julian Strate

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT