Anwohner verhindert schlimmeres

Männergruppe geht auf Burghauser (44) los

Burghausen - Am Montag, den 21. Oktober, hat eine Gruppe Männer einen 44-Jährigen Burghauser attackiert. Ein mutiger Anwohner, der die Szene bemerkte, konnte schlimmeres verhindern.

Polizeimeldung im Wortlaut:

Am Montag, den 21. Oktober, gegen 20.20 Uhr, bekamen ein 21-und ein 44-Jähriger Burghauser vor dem Netto-Markt in Burghausen mit, wie eine Gruppe Männer Bierflaschen auf den Parkplatz warfen. Nach einer Aufforderung dies zu unterlassen gingen die bislang Unbekannten auf den 44-Jährigen zu, f olgten ihm auf dem Weg in die Herderstraße und attackierten ihn körperlich.

Eine Anwohnerin konnte den Streit beobachten und ließ die beiden Burghauser in den Hausgang, um sie vor weiteren Schlägen zu schützen.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder die Tat beobachtet haben, möchten sich bitte mit der Polizeiinspektion Burghausen, unter der Telefonnummer 08677/9691-0, in Verbindung setzen.

Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT