Burghauser muss mit auf Dienststelle

Polizei stoppt Trunkenheitsfahrt

Burghausen - Deutlich über der 0,5 Promille-Grenze, so das Ergebnis der Alkoholüberprüfung eines 49-jährigen Ungarn am Dienstag, den 16. April, gegen 21.30 Uhr in der Burgkirchener Straße.

Pressemeldung im Wortlaut

Problematisch für ihn allerdings, dass er als Fahrer eines Ford unterwegs war, als ihn Beamte der Polizei Burghausen kontrollierten. Weil er den Test am gerichtsverwertbaren Messgerät auf der Dienststelle nicht schaffte, veranlassten die Beamten eine Blutentnahme in der Kreisklinik Burghausen. Den Fahrer mit Wohnsitz im Landkreis erwartet ein Bußgeld und ein Monat Fahrverbot.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT