Schläger hatte fast zweieinhalb Promille

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Ohne Grund fing ein 24-Jähriger erst zu pöbeln an und schlug dann auf einen Jugendlichen (17) ein. Die Polizei konnte den alkoholisierten Mann aber noch vor Ort festnehmen.

Am 3. April, gegen 13 Uhr, wurde eine Gruppe Jugendlicher am Stadtpark in Burghausen von einem 24-jährigen, betrunkenen Burghauser angepöbelt. Ein 17-Jähriger aus der Gruppe wurde im Verlauf des Streites dann ohne Vorwand von dem 24-Jährigen mehrmals ins Gesicht geschlagen. Die Polizei Burghausen wurde verständigt. 

Sie konnte den Schläger vor Ort noch antreffen und in Gewahrsam nehmen. Sie stellten bei dem Angreifer einen Alkoholwert von 2,4 Promille fest. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung. Der 17-Jährige wurde leicht verletzt von einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in das Krankenhaus nach Burghausen gebracht.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser