Von Autofahrer in Burghausen übersehen

Rollerfahrer (70) bei Unfall schwer verletzt

Burghausen - Ein 80-jähriger Autofahrer übersah beim Abbiegen einen 70-jährigen Rollerfahrer. Dabei wurde letzterer schwer verletzt:

Am Montag, gegen 16.45 Uhr, bog ein 80-jähriger Autofahrer aus Burghausen mit seinem Toyota vom Lidl-Parkplatz nach links in die Burgkirchener Straße ein. Dabei übersah er einen 70-jährigen Burghausener, der mit seinem Roller Piaggio von der Burgkirchener Straße in den Parkplatz Lidl einbiegen wollte. Mit der Fahrzeugfront stieß der Toyota gegen die linke Fahrzeugseite des Rollers. Der Rollerfahrer kam zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen am Sprunggelenk zu.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von jeweils rund 500 Euro. Die Burgkirchener Straße wurde während der Unfallaufnahme für circa 10 Minuten gesperrt. Die Verkehrslenkung übernahm dabei die Freiwillige Feuerwehr Burghausen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser