Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ohne Führerschein und Versicherung

Bad Reichenhaller (22) verursacht Unfall mit Leichtkraftrad in Burghausen

Burghausen - Am Mittwoch, den 08.09.2021, befuhr gegen 20:40 Uhr ein 22-Jähriger aus Bad Reichenhall mit seinem Roller den Kiesparkplatz an der Berchtesgadener Straße und stürzte dort alleinbeteiligt. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Der 22-Jährige verletzte sich und wurde mit dem Rettungswagen in eine Kreisklinik verbracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro.

Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 22-Jährige ohne die erforderliche Fahrerlaubnis fuhr. Sein Leichtkraftrad wurde bereits Mitte August außer Betrieb gesetzt.

Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Vergehen nach dem Pflichtversicherungsgesetz, Straßenverkehrszulassungsordnung und Kennzeichenmissbrauch.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder

Kommentare