Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Etwa 18.000 Euro Schaden in Buchbach

Unbekannter verunstaltet abgestellten BMW: Hakenkreuze in Lack gekratzt und Fenster beschädigt

Am Samstag (4. September) um 22.55 Uhr wurde ein geparkter, weißer BMW im hohen Maße beschädigt. Das Fahrzeug war im Bereich der Jahnstraße, gegenüber der Feuerwehr, abgestellt.

Buchbach - Ein bis dato unbekannter Täter hat mit einem Stein die Fahrerseite, die Motorhaube, die Heckscheibe und beide Scheiben auf der Fahrerseite massiv zerkratzt. Unter anderem wurden hier Hakenkreuze in den Lack gekratzt.

Der Schaden an dem BMW wird auf etwa 18.000 Euro geschätzt. Der Täter wurde bei der Tat beobachtet und flüchtete jedoch anschließend.

Er wird wie folgt beschrieben: etwa 13 Jahre alt, 160 cm groß, schlank, glatte, kurze Haare (zurückgekämmt). Er trug eine dunkle Jeans und ein dunkles T-Shirt (vermutlich in Dunkelgrün).

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Mühldorf, unter der Tel. Nr. 08631/3673-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch

Kommentare