Mit dem Heck in den Baum

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Buchbach - Als die Fahrbahn hinter einer Kuppe plötzlich schneebedeckt ist, dreht sich das Fahrzeug eines Mannes und wird gegen einen Baum geschleudert:

Am Montagnachmittag, gegen 15 Uhr, befuhr ein 25-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich St. Wolfgang mit seinem Mitsubishi die Staatsstraße 2086 von Ranoldsberg in Richtung Buchbach. Nach einer Kuppe war die Fahrbahn plötzlich schneebedeckt, der Wagen drehte sich und kam von der Fahrbahn ab. Anschließend prallte der Mitsubishi mit dem Heck gegen einen Baum.

Der 25-Jährige war alleine in seinem Fahrzeug und glücklicherweise angeschnallt; er blieb bei dem Unfall unverletzt. Der Schaden am Auto beträgt etwa 1.500 Euro. Am Baum entstand kein Schaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser