Brückengeländer gerammt: Fahrerin verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Weil eine 20-Jährige zu weit nach rechts kam, fuhr sie auf den Randstein auf. Beim Versuch gegenzulenken, übersteuerte sie und rammte ein Brückengeländer.

Am Samstag, gegen 9.40 Uhr, fuhr eine 20-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw von Neuötting kommend auf die Zuschleifung zur Staatsstraße 2550. An der Einmündung wollte sie nach rechts abbiegen und touchierte mit dem rechten Vorderrad den Randstein. Beim Versuch gegenzulenken übersteuerte sie, geriet nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit der Fahrzeugfront gegen das dortige Brückengeländer.

Die Fahrzeugführerin wurde mittelschwer verletzt in das Kreiskrankenhaus Altötting verbracht. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von 6000 Euro und am Brückengeländer in Höhe von 5000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser