Vorfahrtsregel missachtet: Hoher Blechschaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Brodfurth - Ein 29-Jähriger ist mit seinem Kastenwagen in einem Kreisverkehr mit einem Audi eines 74-Jährigen kollidiert. Der Schaden liegt bei 5000 Euro.

Am 2. Juli, gegen 16 Uhr, ereignete sich im Kreisverkehr bei Brodfurth ein Verkehrsunfall ohne Verletzte. Ein 29-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Lehrberg fuhr mit einem Lkw-Kastenwagen mit Nürnberger Kennzeichen von Schönberg aus kommend in den Kreisverkehr ein.

Er befand sich zum Unfallzeitpunkt schon im Kreisverkehr und wollte diesen bei der zweiten Ausfahrt in Richtung Lohkirchen verlassen. Ein 74-Jähriger aus dem Gemeindebereich Dorfen fuhr mit einem Pkw Audi mit Erdinger Kennzeichen von Oberbergkirchen kommend so knapp vor dem Kastenwagen in den Kreisverkehr ein, so das es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Der Kastenwagen traf dabei mit der rechten Fahrzeugfront die Fahrerseite des Audi. Beide Fahrzeug-Lenker waren alleine in ihren Fahrzeugen und angeschnallt. Beide blieben bei dem Unfall unverletzt.

Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 5000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser