Brennstoffhandlung ausgeraubt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Diebe haben in der Donnerstagnacht aus einer Brennstoffhandlung in Waldkraiburg einen Tresor gestohlen und mit dem firmeneigenen Lkw abtransportiert.

Die Täter drangen in das Büro in der Brennstoffhandlung in der Dieselstraße gewaltsam ein. Sie entwendeten einen Tresor in dem sich Bargeld, Sparbücher und einige Briefmarkenalben im Wert von noch nicht bekannter Höhe befanden. Zum Abtransport benutzen sie den Lkw des Geschädigten, der auf dem Firmengelande abgestellt war.

Die Täter mussten mindesten zu zweit gewesen sein um den schweren Tresor auf die Ladefläche des Klein-Lkw’s zu heben.

Der Lkw, ein blauer 4,5-Tonner mit Firmenaufschrift wurde in Jettenbach, etwa sieben Kilometer vom Tatort entfernt, verlassen und ohne Tresor gegen Mittag wieder aufgefunden. Offensichtlich wurde die Diebesbeute auf ein anderes Fahrzeug umgeladen.

Die Kripo Mühldorf hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung nach den Tätern. Da davon auszugehen ist, dass der Abtransport der Diebesbeute nicht geräuschlos vonstatten ging, werden Zeugen, die verdächtige Wahrnehmung in der Dieselstraße und später in Jettenbach gemacht haben, gebeten sich mit der Kripo Mühldorf setzen. Von Bedeutung wäre auch, wem Briefmarkenalben angeboten wurden? Hinweise werden unter der Telefonnummer 08631 / 36730 erbeten.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser