Hasen fangen: Bratpfanne auf Herd vergessen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Beinahe hätte eine kleine Unachtsamkeit zu einem großen Brand geführt. Eine 60-Jährige vergaß ihr Essen auf dem Herd als sie ihre Hasen im Garten einfing.

Am Montag, den 4. Juli, gegen 11.55 Uhr, stellte eine 60-jährige Waldkraiburgerin in der Kopernikusstraße eine Bratpfanne auf die Kochplatte ihres Herdes und schaltete diese ein, um das Mittagessen zuzubereiten. Anschließend bemerkte sie, dass die Hasen aus dem Garten ausgebrochen waren.

Mit einem Nachbarn versuchte sie die Hasen wieder einzufangen und vergaß dabei die Pfanne auf dem Herd. Erst als sie den beißenden Geruch wahrnahm, fiel ihr die eingeschaltete Herdplatte wieder ein. Der Nachbar rannte sofort mit einem Feuerlöscher in die Küche und löschte die schmorende und rauchende Pfanne ab und rief anschließend die Feuerwehr Waldkraiburg.

Es entstand Gott sei Dank kein Brand- bzw. Personenschaden. Lediglich durch die starke Rauchentwicklung wurde die Küche rund um den Herd völlig verrußt und dabei entstand Sachschaden von insgesamt 2000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser