66-Jährige legte Feuer selbst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neuötting - Am Montagabend, gegen 16.55 Uhr, brannte in einem Mehrfamilienhaus eine Wohnung. Den Ermittlungen der Kripo Mühldorf zufolge wurde das Feuer vorsätzlich gelegt. **Nachbar rettet Frau aus Feuer**

Offensichtlich hat die 66-jährige Wohnungsinhaberin das Feuer in ihrer Wohnung selbst gelegt. Hintergrund dürfte die psychische Erkrankung der alleinlebenden Frau gewesen sein. Die Wohnungseinrichtung ist größtenteils verbrannt. Das mehrstöckige Gebäude wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Wohnungsbrand Neuötting

Der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Traunstein verfügte am Mittwoch auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein die Unterbringung der verwirrten Frau in einer psychiatrischen Einrichtung. Sie hat durch Ihren Gesundheitszustand sich und andere gefährdet und es ist nicht auszuschließen, dass sie weiterhin derartige Taten begehen könnte.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Lesen Sie dazu auch:

Nachbar rettet Frau aus Feuer

Rubriklistenbild: © hä

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser