Rettungsaktion in Waldkraiburg

Betrunkener stürzt Böschung hinab auf Bahngleise

Waldkraiburg - Am Montagnachmittag sorgte ein Rettungseinsatz zwischenzeitlich für eine Sperrung der Bahnstrecke. Ein Mann war auf die Gleise gestürzt.

Am Montag stürzte gegen 16.30 Uhr ein 38-jähriger Waldkraiburger auf einem Fußweg in der Nähe des Münchener Platzes eine Böschung hinab und blieb im unten verlaufenden Gleisbett liegen. Ohne fremde Hilfe konnte sich der Mann nicht mehr aus der unglücklichen Lage befreien. 

Durch eingesetzte Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes wurde der Mann gerettet und in ein Krankenhaus verbracht. Die Bahnstrecke musste dazu für 15 Minuten gesperrt werden. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen erhöhten Wert.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser