Betrunkener Autofahrer in Burghausen

Burghausen - Am 07. Oktober, gegen 22.20 Uhr, wurde in der Burgkirchener Straße, der Pkw eines 35jährigen Burghausers angehalten und kontrolliert. Dabei konnte Alkoholgeruch festgestellt werden.

Ein Test mit dem gerichtsverwertbaren Alcomaten verlief positiv und ergab einen von 0,7 Promille. Bei der weiteren Überprüfung wurde festgestellt, dass der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist, da ihm diese bereits behördlicherseits entzogen worden war. Desweiteren wird gegen die Halterin des Fahrzeuges ermittelt, da sie dem Fahrer wissentlich das Fahrzeug überlassen hat, obwohl dieser keinen Führerschein besitzt. Gegen sie wird wegen einem Vergehen der Ermächtigung zum Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser